Neuzugänge in der NLS-Bibliothek

Einzelwerke, Klassenlektüre, Fachbereichsarbeiten


Einzelwerke

Werner Vogel
Ein Geräusch klopft an die Tür, 2014, Holzbaum

Kurzbeschreibung:
Der Deutschlehrer Werner Vogel hat in den letzten 25 Jahren unzählige gymnasiale Blätterwälder durchforstet und dabei so manche Stilblüte gepflückt. Die witzigsten davon sind in diesem Büchlein versammelt.
(Quelle: Holzbaum)

Altersempfehlung: 12+
Niki Glattauer, Verena Hochleitner,
Mitteilungsheft: Leider hat Lukas..., 2013, Kremayr & Scheriau

Kurzbeschreibung:
Lukas ist 13. Renitent, pubertär, hat schlechte Noten – also alles ganz normal. Eltern und Lehrerinnen tragen per Mitteilungsheft heftige Schlachten aus, Vater Walter Gruber schreibt sich den Frust in einem Schultagebuch von der Seele. Das Ergebnis: eine hinreißend komische Satire auf die Schule von heute.
(Quelle: Kremayr & Scheriau )

Altersempfehlung: 12+
Manuela Paechter u.a., Handbuch Kompetenzorientierter Unterricht, 2012, Beltz

Kurzbeschreibung:
Im Zuge von Schulleistungsstudien wurden in den letzten Jahren zahlreiche Konzepte entwickelt, wie man insbesondere fachliche Kompetenzen messen und erfassen kann. Wie aber sieht ein Unterricht aus, der die Lernvoraussetzungen der Schüler/innen berücksichtigt und ihren Kompetenzerwerb unterstützt?
(Quelle: Beltz)

Altersempfehlung: 16+
Bernhard Heinzlmaier, Performer, Styler, Egoisten. Über eine Jugend, der die Alten
die Ideale abgewöhnt haben
, 2013, Verlag des Archivs der Jugendkulturen

Kurzbeschreibung:
In verschulten und autoritär reglementierten Universitäten, in denen Bildung durch die unkritische Akkumulation von Fachwissen und dessen Abprüfung im geistlosen Multiple-Choice-Verfahren verdrängt wird, werden die Jugendlichen systematisch für die Verwendung im Markt hergerichtet. Kritische Reflexionen sind nicht mehr gefragt. Bildung als Erziehung zur Freiheit, als Persönlichkeitsbildung, als Förderung von kreativen und ästhetischen Fähigkeiten, Bildung der „Gesinnung und des Charakters“ (Humboldt) – alles längst verabschiedet und auf den Müllhaufen der Geschichte geworfen. Am Ende verlässt schön verpacktes Humankapital die bildungsökonomisch hocheffizienten Ausbildungsfabriken. Doch die gut ausgebildeten Ungebildeten sind ängstliche Kreaturen. Mit begrenztem Horizont und engem Herz geht diese neue Elite durch die Welt, die Angst im Nacken, von anderen, ebenso „coolen“ Charakteren wie sie selbst aus dem Feld geschlagen zu werden.
(Quelle: Verlag des Archivs der Jugendkulturen)

Altersempfehlung: 16+
Barbara Stieff, Natürlich Kunst!, 2011, Randomhouse

Kurzbeschreibung:
Kunst kann ein Garten sein. Ein Muster im Sand am Strand des Meeres. Blätter, aus Papier geformt. Ein Labyrinth aus Mais. Von Menschen geschaffen. Kinder entdecken in diesem hervorragenden Buch die unterschiedlichsten Arten, wie Künstler Natur gestalten.
(Quelle: Buchklub)

Altersempfehlung: 10+
Sabine Neuffer, Jonne mischt sich ein, 2012, Thienemann

Kurzbeschreibung:
Als Neuer in der Klasse beobachtet Jonne erst einmal die Lage, wer hier das Sagen hat. Als er mitbekommt, dass Charly systematisch gemobbt wird, kann er das nicht tatenlos mitansehen, sondern stellt sich auf ihre Seite und wird plötzlich selbst zum Opfer.
(Quelle: Buchklub)

Altersempfehlung: 10+
Zoran Drvenkar, Victor Caspak, Yves Lanois,
Die Kurzhosengang und das Totem von Okkerville, 2012, Randomhouse

Kurzbeschreibung:
Ein hinreißendes Abenteuer für Kinder wie Erwachsene! Steig ein und schnall dich an. Du wirst ewige Freundschaft erleben und dir wird das Herz gebrochen werden. Und vergiss nicht, die Zähne zu schärfen, denn niemand weiß, was dich draußen im Schnee erwartet.
(Quelle: Buchklub)

Altersempfehlung: 10+
Gudrun Pausewang, Anike Hage, Die Wolke, 2010, Graphic Novel, Tokyopop

Kurzbeschreibung:
Was niemand wahr haben wollte, passiert: Deutschland erlebt den atomaren Supergau. Die fünfzehnjährige Janna versucht sich und ihren kleinen Bruder in Sicherheit zu bringen. Doch kann es überhaupt Sicherheit vor der radioaktiven Wolke geben?
(Quelle: Buchklub)

Altersempfehlung: 12+
Katja Brandis, Hans-Peter Ziemek, Schatten des Dschungels, 2013, Beltz

Kurzbeschreibung:
Für die leidenschaftliche Naturschützerin Cat geht 2025 ein Traum in Erfüllung, als sie an einem Artenschutzprojekt im Regenwald von Guyana teilnehmen darf. In den Wäldern Guyanas erwartet sie einer der letzten unberührten Lebensräume der Erde.
(Quelle: Buchklub)

Altersempfehlung: 12+
Daniel Westland, 500 junge Ideen, täglich die Welt zu verbessern, 2011, Rowohlt

Kurzbeschreibung:
Die Herstellung eines Baumwollshirts verbraucht 2000 Liter Wasser. Mit dem Deckel auf dem Topf können beim Kochen ca. 30 Prozent der Energie gespart werden. 500 praktische und leicht umsetzbare Ideen, wie Jugendliche die Welt ein bisschen besser machen können.
(Quelle: Buchklub)

Altersempfehlung: 12+
Katherine Rundell, Zu Hause redet das Gras, 2012, Carlsen

Kurzbeschreibung:
Wilhelmina lebt kindheitsgolden mit ihrem Vater bis zu dessen Tod auf einer Farm in Simbabwe. Dann wird sie nach England ins Internat geschickt. Und die Mädchen dort sind schlimmer als Löwen oder Hyänen. Will möchte am liebsten weglaufen.
(Quelle: Buchklub)

Altersempfehlung: 12+
Maryrose Wood, Das Geheimnis von Asthon Place. Aller Anfang ist schwer,
2012, Thienemann

Kurzbeschreibung:
Lord und Lady Ashton, frisch verheiratet, haben unerwartet Zuwachs bekommen. In den ausgedehnten Wäldern ihres Besitzes wurden drei Kinder gefunden: verwahrlost, schmutzig, wild. Schnell liegt der Verdacht in der Luft, sie seien von Wölfen aufgezogen worden.
(Quelle: Buchklub)

Altersempfehlung: 12+
Rolf Lappert, Pampa Blues, 2012, Hanser

Jugendroman. Ausgezeichnet mit dem Oldenburger Kinder- und Jugendbuchpreis 2012. Nominiert für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2013, Kategorie Jugendbuch

Kurzbeschreibung:
Ben sitzt in dem verschlafenen Nest Wingroden fest. Hier gibts nicht viel mehr als eine Tankstelle, den Baggersee und die schöne Friseurin Anna, bis der Visionär Maslow die Nachrichten von einem UFO verbreitet, um den Ort in eine Pilgerstätte zu verwandeln.
(Quelle: Buchklub)

Altersempfehlung: 14+
Marie-Aude Murail, Viel­leicht sogar wir alle, 2012, Hugendubel

Kurzbeschreibung:
Vater fürchtet die Umstrukturierung seiner Firma, Mutter wird der Leistungsdruck im Job zu viel, die jugendliche Tochter flüchtet sich in die Welt ihrer Manga-Helden, und der kleine Sohn ist ein Außenseiter. Sie lieben einander, aber sagen es sich nicht.
(Quelle: Buchklub)

Altersempfehlung: 14+
Ursula Poznanski, Saeculum, 2013, Loewe

Kurzbeschreibung:
Fünf Tage im Wald, die nächste Ortschaft kilometerweit entfernt, leben wie im Mittelalter – ohne Strom, ohne Handy –, normalerweise wäre das nichts für Bastian. Dass er dennoch mitmacht bei dieser Reise in die Vergangenheit, liegt einzig und allein an Sandra.
(Quelle: Buchklub)

Altersempfehlung: 14+
Tamara Bach, Was vom Sommer übrig ist, 2012, Carlsen

Katholischer Kinder- und Jugendbuchpreis 2013
"White Ravens 2013" der Internationalen Jugenbibliothek München

Kurzbeschreibung:
In diesem Sommer stimmt nichts für Louise. Die Eltern sind ihr noch fremder als zuvor und die Klassenkameraden auch, vor allem seit der Sache mit Paul. Und ihr eigentlich so guter Plan, die Fahrstunden schnell abzuhaken, scheitert in der Praxis kläglich.
(Quelle: Buchklub)

Altersempfehlung: 14+
Sarah Bakewell, Wie soll ich leben? oder Das Leben Montaignes in einer Frage und zwanzig Antworten, 2013, C.H.Beck

Kurzbeschreibung:
Lebe den Augenblick! – Philosophiere nur zufällig! – Bedenke alles, bereue nichts! – Mit diesen und anderen Antworten auf die eine Frage „Wie soll ich leben?“ führt Sarah Bakewell durch das ungewöhnliche Leben des Weingutbesitzers, Liebhabers, Essayisten, Bürgermeisters und Reisenden Michel de Montaigne. Wie soll man Montaigne lesen? Nicht wie ein Kind, um sich zu amüsieren, und nicht wie die Ehrgeizigen, um sich zu belehren. „Nein. Lesen Sie ihn, um zu leben!“, empfahl der große Flaubert.
(Quelle: C.H.BECK)

Altersempfehlung: 16+

Klassenlektüre

Klassenlektüre, 30 Exemplare

Friedrich Dürrenmatt
Die Physiker, (1962) 1998, Diogenes

Kurzbeschreibung:
Kernphysiker Möbius, Entdecker einer furchtbaren und gefährlichen Formel, flüchtet, seine Familie preisgebend, ins Irrenhaus. Er spielt Irrsinn, er fingiert die Heimsuchung durch den Geist Salomos, um das, was er entdeckte, als Produkt des Irrsinns zu diffamieren. Doch zwei Geheimagenten, ebenfalls als Wahnsinnige getarnt, sind ihm auf der Spur.
(Quelle: Diogenes)

Altersempfehlung: 15+
Klassenlektüre, 32 Exemplare

Max von der Grün, Vorstadtkrokodile, 2006, Bertelsmann

Kurzbeschreibung:
Ein Klassiker der Kinderliteratur: Eine zeitlose Geschichte über Freundschaft, Mut und Vertrauen Betreten verboten! steht an der verlassenen Ziegelei, dem Geheimquartier der Krokodiler . Wer zur Bande von Olaf und seinen Freunden gehören will, muss eine gefährliche Mutprobe bestehen und gut Radfahren können. Aber was soll Kurt tun, der im Rollstuhl sitzt?
(Quelle: Facultas)

Altersempfehlung: 10+
Klassenlektüre, 30 Exemplare

Friedrich Dürrenmatt, Der Besuch der alten Dame, 1956, Diogenes, 1998

Kurzbeschreibung:
Claire Zachanassian, eine amerikanische Multimillionärin, kehrt in ihr Heimatdorf Güllen zurück, um sich zu rächen: Vor Jahrzehnten hat sie aus dem Dorf fliehen müssen, denn sie bekam ein Kind von Ill, ihrem Geliebten, und dieser Ill hat damals Zeugen bestochen, die beschworen, daß auch sie etwas mit Claire gehabt hätten. Sie bietet der Stadt eine Milliarde, wenn man ihr den noch lebenden Ill tot vor die Füße legt
(Quelle: Diogenes)

Altersempfehlung: 14+
Klassenlektüre, 30 Exemplare

Stefan Zweig, Schachnovelle, 1942, Reclam, 2006

Kurzbeschreibung:

Um in der Isolationshaft der Nationalsozialisten nicht wahnsinnig zu werden beginnt Dr. B. zuerst berühmte Schachpartien nachzuspielen um später neue Partien gegen sich selbst zu spielen. Dazu sieht er sich gezwungen, zwei unabhängige geistige Instanzen zu erschaffen, was zu einer Persönlichkeitsspaltung führt.
Quelle (z.T.): Wikipedia

Altersempfehlung: 14+

Fachbereichsarbeiten

Schuljahr 2013/14
Verfasser:Robin Hohn
Thema:Auf den historischen Spuren Trojas
Betreuung:Prof. Mag. Helmut Karmann
Fach:Geschichte und politische Bildung

 Fachbereichsarbeit als pdf-Datei herunterladen.
Verfasser:Marc Mirnigg
Thema:Heilkräuter
Betreuung:Prof. Mag. Gerda Maier
Fach:Biologie

 Fachbereichsarbeit als pdf-Datei herunterladen.
Verfasserin:Alexandra Rech
Thema:Autoritä im schulischen Umfeld
Betreuung:Prof. Mag. Ernst Lentsch
Fach:Psychologie und Philosophie

 Fachbereichsarbeit als pdf-Datei herunterladen.
Verfasserin:Katrin Tumler
Thema:Kommunikation und die neuen Medien
Betreuung:Prof. Mag. Ernst Lentsch
Fach:Psychologie und Philosophie

 Fachbereichsarbeit als pdf-Datei herunterladen.
Schuljahr 2012/13
Verfasserin:Sandra Hoschek
Thema:Der Konflikt zwischen der schwarzen und weißen Bevölkerung in der
 amerikanischen Geschichte von den Ursprüngen bis in die Gegenwart

Betreuung:Mag. Werner Vogel
Fach:Geschichte und politische Bildung

 Fachbereichsarbeit als pdf-Datei herunterladen.
Verfasser:Michael Hönig
Thema:The Hillsborough Disaster - blame it on who?
Betreuung:Prof. Mag. Gerhard Grubmüller
Fach:Englisch

 Fachbereichsarbeit als pdf-Datei herunterladen.
Verfasserin:Lisa Pflügl
Thema:Volkskrankheit Krebs – Das Non-Hodgkin-Lymphom
Betreuung:Mag. Peter Vock
Fach:Biologie und Umweltkunde

 Fachbereichsarbeit als pdf-Datei herunterladen.
Verfasserin:Sophie Rea
Thema:Chemische Sinne der Säugetiere
Betreuung:Mag. Peter Vock
Fach:Biologie und Umweltkunde

 Fachbereichsarbeit als pdf-Datei herunterladen.
Verfasserin:Julia Sagan
Thema:Projektmanagement anhand des Praxisbeispiels „Matura, was dann?“
Betreuung:Prof. Mag. Ursula Groer
Fach:Kommunikation und Soziale Kompetenz (KOSO)

 Fachbereichsarbeit als pdf-Datei herunterladen.

Einzelwerke, Klassenlektüre, Fachbereichsarbeiten